Cup der Freundschaft - nennen die aktiven Fahrer die Motocrossveranstaltung in Chojna. Der MSC-VFL-Vierraden war am letzen Wochenende mit seinen aktiven Fahrern zum diesjährigen Motocrossspektakel in Chojna, wo sich polnische und deutsche Fahrer jährlich treffen, um sich miteinander zumessen. In drei unterschiedlichen Klassen gingen Fahrer aus beiden Ländern an den Start. In jeder der 3 Klassen präsentierte sich auch ein Fahrer des MSC – VFL – Vierraden. In der Klasse MX 2 gingen mit Martin Diescher und Tom Wetzel gleich zwei Fahrer des Vereins an den Start und konnten mit dem Gesamtsieg von Martin Diescher und dem Gesamtdritten von Tom Wetzel in der Klasse MX2 die Tageswertung beenden. In der MX 1 Klasse startete Sebastian Stockfisch für den MSC und konnte auch hier als Gesamt Sechster am Ende Tages einen tollen Erfolg verbuchen. In der Seniorenklasse ging Mario Wetzel, Fahrer des MSC-VFL-Vierraden an den Start und konnte in dieser Klasse mit zwei Laufsiegen die Tageswertung für sich entscheiden. Alles in allem, war es ein großer Erfolg für die Fahrer aus Vierraden, die im Anschluss der Veranstaltung gemeinsam mit den polnischen Akteuren zusammen saßen und den Tag ausklingen ließen. Im Motorsport sind die Grenzen schon lange überwunden, Fahrer beider Vereine genießen eine langjährige Freundschaft.

Bilder der Veranstaltung

Danke an Anja Warning für die tollen Fotos.

Vorstand MSC-VFL-Vierraden

Streckenstatus

Strecke geschlossen